Der 1.Monat danach

Einen schönen guten Tag meine lieben Freunde des zuckerfreien Lebens😉
Nachdem der erste Monat nach dem Abschluss meines Experiments bereits vergangen ist, möchte ich mich wieder mal bei euch melden und berichten wie es mir in den letzten 4 Wochen so ergangen ist. Ich habe im September ganz bewusst wieder Zucker konsumiert. Das wollte ich so. Auch um zu erfahren was passiert, wenn ich wieder Zucker (in normalen Mengen) esse. Ich habe also keinesfalls Unmengen an Zucker konsumiert, dennoch sind aber einige Lebensmittel und Produkte der „bad boy-Liste“ in meinem Magen gelandet. Subjektiv gefühlt geht es mir gut. Was mir markant aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass ich Süßes durchaus genießen konnte, salzige Lebensmittel, die gezuckert waren mir aber viel zu süß schmeckten. So habe ich z.B. TK-Letschogemüse gegessen, das gezuckert war. Ich mochte es früher, jetzt nicht mehr. Ich habe Thunfischsalat aus der Dose gegessen, der mir nun auch nicht mehr schmeckt und genau gleich erging es mir mit abgepacktem Schinken. Obendrein muss ich sagen, dass ich beim Konsum von salzigen Lebensmitteln, die Zucker enthielten stets ein schlechtes Gefühl/schlechtes Bauchgefühl hatte! Mein Gehirn scheint sich diesbezüglich also schon konditioniert zu haben und sagt mir: „Nein, gezuckerte Lebensmittel, die eigentlich keinen Zucker enthalten sollten, sind nicht gut für dich!“. Wovor ich etwas „Angst“ habe sind die Ergebnisse meiner nächsten Vitalstoffanalyse. Werden die Ergebnisse wieder deutlich schlechter ausfallen? Wie mache ich dann weiter? Kann ich es vertreten zu wissen, dass mir Zucker meinen gesamten Mikronährstoffhaushalt zusammenhaut und damit zwangsläufig mein Immunsystem schwächt? Meine Frau meinte zusätzlich, dass ich auch wieder mehr würzen würde. Verliere ich nun auch etwa wieder meinen „feinen“ Geschmack? Mal sehen was die Zukunft bringt…

Wo ein Ende, da ein neuer Anfang! DER COUNTDOWN LÄUFT! Nur noch 1 Monat bis zum Kick off meines neuen Blogs

http://shapeofmylife40.wordpress.com

Ab heute könnt ihr erstmals den Blog besuchen und erfahren, was MICH UND EUCH im nächsten Jahr alles erwartet! Tragt euch gleich als Follower ein, damit ihr keinen meiner Beiträge verpasst! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr im kommenden Jahr mit mir schwitzt, leidet, triumphiert und euch einfach gut fühlt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s