Gebt den Brasilianern Zucker…

Nach der gestrigen 1:7 WM-Halbfinal-Schlappe gegen Deutschland dürfte sich der ein oder andere brasilianische Nationalteam-Spieler mit Caipirinha oder etwas Süßem getröstet haben. Bei dem denkwürdigen (oder vegessenswürdigen – je nach dem aus welcher Perspektive man es sieht) Ergebnis wahrscheinlich auch mit beidem. Warum das – zumindest kurzfristig – funktionieren könnte, erklärt folgendes Video, das ich liebenswerterweise von einem Freund zugeschickt bekommen habe (Danke Christoph!). Obwohl wir wissen, dass der Großteil der Menschen in Momenten der Trauer oder des Unglücks zu etwas Süßem greift, kann das natürlich keine sinnvolle oder dauerhafte Lösung sein. Dennoch bietet vor allem die von uns heiß geliebte Schokolade eine „sinnvolle“ Kombination aus Zucker, Fett, der Aminosäure L-Tryptophan, etwas Koffein und verschiedenen Pflanzeninhaltsstoffen die uns zumindest vorübergehend glücklich machen kann. Dass Zucker aber ein Abhängigkeitspotenzial mit sich bringt und in größeren Mengen zu Übergewicht und daraus folgend zu einem erhöhten Risiko für Depressionen (also genau dem Gegenteil von dem was man damit ursprünglich bezwecken wollte) und anderen Erkrankungen führt, vergessen viele!

Also zieht es euch einfach mal rein! Das Video http://www.youtube.com/watch?v=lEXBxijQREo meine ich natürlich!

2 Gedanken zu „Gebt den Brasilianern Zucker…

  1. Hallo,
    ich habe noch eine Frage zum Thema Zucker.
    Was ist mit Zuckerersatzstoffen / Süßungsmitteln? Sollte man diese ebenfalls meiden?
    Danke und viele Grüße Ramona

  2. Chemische Zuckerersatzstoffe würde ich eher meiden und nur selten oder gar nicht konsumieren. Natürliche Süßungsmittel wie Honig, Agavendicksaft oder Stevia wären die bessere Wahl, wenn man es denn süßer haben will. Schlussendlich versuche ich aber die Menschen dazu zu motivieren generell weniger süß zu essen😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s