Detox your Life!

Endlich! Die vergebliche Suche nach zuckerfreien Krapfen hat ein Ende! Und damit sage ich gleich mal ein „herzliches Willkommen“ in der Fastenzeit! Wenn die Motivation stimmt, wächst unsere Anhängerschaft mit dem heutigen Aschermittwoch gleich mal um ein paar Millionen – vorausgesetzt das Fastenzeitvorhaben inkludiert den Verzicht auf Süßes. Tatsächlich scheinen viele Menschen dieser Tage einen zweiten Anlauf zu nehmen, um damit den verpatzten Versuch die Neujahrsvorsätze umzusetzen wieder gut zu machen. Recht so! Um etwas wieder gut oder besser zu machen ist es nie zu spät! Ich sage nur: „Detox your Life!“. Für alle, die diesbezüglich eine kleine Anleitung oder Unterstützung benötigen, möchte ich auf 2 Bücher von mir und einen Blog einer Freundin (Regina Kail-Urban) verweisen, die sich intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen. Cover-Detox-Kochbuch

Apropos Fastenzeitvorhaben. Ich möchte definitiv noch einen drauf legen. Haltet mich für einen Masochisten, aber irgendwie habe ich das Bedürfnis das Ganze noch ein wenig strenger zu gestalten. Aus diesem Grund möchte ich versuchen, so oft es geht auf Süßigkeiten jeder Art zu verzichten (d.h. auch auf Süßes, das mit Honig oder anderen Süßstoffen zubereitet wurde). Weiters möchte ich meinen Alkoholkonsum einschränken (d.h. nur noch zu besonderen Anlässen ein Glas Wein trinken) und obendrein werde ich mein Sportpensum etwas verschärfen. Der Winter hat sich vorzeitig verabschiedet, der Frühling steht vor der Tür und die Badehosenzeit nähert sich mit großen Schritten. Es wird also höchste Zeit, um einen Gang raufzuschalten und ein bisschen Gas zu geben. Aus gegebenem Anlass habe ich mich kurzer Hand entschlossen in einer Staffel beim Vienna City Marathon mitzulaufen.

Cover-DetoxyourLifeDafür wurden meine Schwester Claudia, meine Freundin und Detox-Blog-Schreiberin Regina und mein Trauzeuge Günter zwangsbeglückt. Jawohl, so bin ich😉

Somit heißt es für uns alle in den verbleibenden Wochen (der Marathon findet am Sonntag, den 13.04. statt): „Rein in die Laufschuhe und auf zum Detox-Run!“

Was habt ihr vor? Macht ihr mit? Wollt ihr nicht auch noch eins drauflegen und zumindest in den kommenden Fastenwochen das Allerbeste für eure Gesundheit tun?

Übrigens haben wir mittlerweile bereits mehr als die Hälfte der zuckerfreien Zeit hinter uns gebracht! Wahnsinn wie die Zeit verfliegt! Also, wie siehts aus? Seid ihr mit dabei? Genau so habe ich mir das vorgestellt. Ich wusste, dass ihr mit dabei seid! Auf euch ist eben Verlass! In diesem Sinne schließe ich mit den Worten meines Lieblingsschauspielers und frisch gebackenen Oscarpreisträgers Matthew McConaughey: „Alright, alright, alright“ und sage „let´s go!“

2 Gedanken zu „Detox your Life!

  1. Klngt gut ein Jahr – ich möchte es jetzt in der Fastenzeit versuchen „zuckerfrei“ zu essen bzw.zu „überleben“. Die angebotenen Bücher über Detox klingen gut – aber ich möchte NICHT ABNEHMEN!!!! –

  2. Also ich mache gerne mit, aber nicht beim Run, sondern in der Fastenzeit:
    Kein Alkohol und mehr Sport da bin ich fix dabei.
    Und beim zuckerfreiem Naschen, auf jeden Fall mal 2 Wochen!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s