31.08.2013 22:43 Uhr

Nachdem ich den ganzen (letzten) „zuckerverseuchten“😉 Tag entspannt dem Start entgegengesehen habe, wurde ich am späten Abend dann doch noch etwas unrund. In den vergangenen Tagen wurde ich immer wieder gefragt wie ich die letzten Tage vor dem Kick off gestalten werde. Retrospektive lautet die Antwort nun: So wie die anderen Tage auch. Untertags war ich gestern noch mit meiner Frau Lisa in einem Supermarkt. Ich war fest davon überzeugt, dass ich noch unbedingt die ein oder andere Süßigkeit genießen sollte. Glauben Sies mir oder nicht. Ich bin mit leeren Händen wieder rausgegangen. Ich kann Ihnen auch gar nicht sagen warum. Irgendwie hat mich einerseits nichts mehr gereizt und andererseits habe ich mich tatsächlich schon sehr auf den Start des Programms gefreut. Genauer gesagt auf das (Lebens-) Gefühl, dass ich mir durch dieses Projekt erwarte. Nichts desto trotz habe ich mir am späten Abend dann doch noch ein Glas Rotwein und ein paar Stücke meiner geliebten dunklen Schokolade gegönnt. Zur Not könnten wir ja auch zukünftig auf zuckerfreie oder mit Stevia gesüßte Schokolade ausweichen. Zu Beginn möchte ich mich aber jedenfalls mal mental von allem Süßen distanzieren. Ich werde somit, auch wenn es die Spielregeln erlauben, auch auf Süßspeisen mit Honig verzichten. All jenen, die zur Stunde vor lauter Zuckerentzug schon an den Fingernägeln kauen, würde ich als Rescuemaßnahme ein Schüsselchen Magerjoghurt mit einem Teelöffel Honig und ein paar Leinsamen empfehlen. Ist gesund, schmeckt süß und verstößt nicht gegen die Regeln😉 Tapfer bleiben! Aller Anfang ist schwer…Schoko_31.08.

3 Gedanken zu „31.08.2013 22:43 Uhr

  1. Bis jetzt alles gut durchgehalten obwohl der Nachmittag schon seine Tücken hat !
    Statt Schoki eine Stunde in der Natur und Obst als Belohnung – jetzt ist alles wieder rund !

    • Da Agavendicksaft ein natürliches Produkt darstellt, darf es als gesunde Alternative zu Haushaltszucker und chemischen Süßstoffen als Süßungsmittel eingesetzt werden. Dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass auch hier jede Menge Zucker (Fruchtzucker) drin steckt! Außerdem ist er sehr süß. Also bitte nur in kleinen Mengen verwenden!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s